Papilio - ein Fortbildungsprogramm für Kindergärten zur Vorbeugung  von Sucht und Gewalt

"Paula und die Kistenkobolde" sind die Hauptakteure des renommierten und vielfach ausgezeichneten Papilio-Fortbildungsprogramms für Kindergärten. Sie stammen, wie auch das gleichnamige Theaterstück, aus dem Haus der Augsburger Puppenkiste.

 

"Papilio" fördert sozial-emotionale Kompetenzen,

reduziert Verhaltensauffälligkeiten

und schützt so Kinder vor der Entwicklung von Sucht und Gewalt.

 

Wissenschaftlich evaluiert und seit 10 Jahren in der Praxis erprobt, wird "Papilio" bundes- und landesweit von Ministerien, Krankenkassen, Unternehmen, Stiftungen, Suchtpräventionsstellen u.v.a. unterstützt.

 

Zu Hause ist das Präventionsprogramm beim Papilio e.V. in Augsburg.

Gewiss lohnt sich ein Besuch auf der Homepage: www.Papilio.de.

 

Neben vielen Informationen finden Sie hier die bundesweiten Termine für Ihre

Erzieherinnen-Fortbildung: www.papilio.de/Fortbildungen

 

Sie haben Fragen zu "Papilio" oder dem Fortbildungsprogramm?

 

Gerne berate ich Sie persönlich oder schicke Ihnen Informationsmaterial.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christiane Brenneke 2019